JONSPECTA

Reggae & Dancehall

JONSPECTA

Facebook     YouTube     Google Plus

Jona a.k.a Jonspecta war lange als Selector mit vielen Projekten allein unterwegs. Seit 2000 organisierte er zahlreiche Partys, sowie das Manianight Festival was sich über die Jahre zu einem immer größer werdenden Event entwickelte. Künstler wie : Soundquake Sound / Casper / Mista Sinista (X-ecutioner, USA) / Crazy Cuts / Kolt Siewerts / A.s.g.m. / Hell-g & Exzem spiegelten den gemischten style.

Ein weiteres Projekt was Jonspecta mit seinem Bruder Luca a.k.a Loy und Junior Lion 2003 ins Leben rief, ist der Wild Lion Sound. Sie verbinden Rap und Dancehall in einem tanzbaren Livestyle… Seit 2006 ist er Teil des Dynablaster Soundsystems. Seit Ende 2007 beim Indie Label Pokut Music, worüber auch Partys geplant und organisiert werden und einige produktive „Projekte“enstehen. Wie zum Beispiel die Party Reihe „Project Pokut“. Auch hatte sich aus der intensiven Zusammenarbeit mit Dj und „Label Kollega“ Pok ein Gedanke entwickelt ein Mush Up Sound zu gründen. Mc Inspecta Fab schloss Ende 2009 den Kreis und der High Power Sound war unter dem Motto : 4 Turntables, 2 Mixers and 1 Mikro gegründet! 2009 reiste Jonspecta nach Asien um Urlaub mit seinem liebsten Hobby dem Auflegen zu verbinden und seine langjährige Freundschaft mit dem Tripfabrik Team zu vereinen. Er spielte neben Thailand und Laos auf dem Dali Music Fest neben internationalen Größen in China. Auch nach seinem Aufenthalt in Asien ging es gleich weiter auf das Fusion Festival, wieder mal zum Reggae Jam und auf sonstige Festivals in Deutschland. 2010 folgte der 2.te Asienaufenthalt und die intensivierte Zusammenarbeit mit Tripfabrik. Ende 2010 ist Jonspecta bei dem non-profit label „Mu:sick recordings“ mit dabei. Das die altbekannten Freunde Mario & Bödi (Mururoar) gründeten. Es verbindet einen alten Freundeskreis mit verschiedensten Producer`n und Dj`s, wie z.B. : Dj Beatmeyer, Michpack, Nutia, Loy Beatz oder Dj Burning Fingaz. Be a mu:sick friend!
2011 zieht Jonspecta nach Paderborn und legt neben Pok als resident im legendären Cube auf, einmal im Monat auf der „Booty Bass Night“. 2012 hält es ihn aber nicht lange und er zieht weiter nach Münster. Seitdem ist er auf verschiedensten Events zwischen dem Dreieck Bielefeld, Münster und Osnabrück unterwegs,wie z.B. auf der „Northern Greenhouse“, „Trust in Base“ und den eigenen Partyreihen „Bielefeld Burning“, „Crazy Monkey“ und dem „Boondocks Open Air“.
2013 verfestigt er seine Projekte und steigt demnächst beim „Firetrain“ mit auf den Zug und wird Mitbegründer des „Gadjo Radio“ Kollektives (Global Beates Soundsystem). Seine Projekte lassen erahnen worum es ihm dabei geht: Genre übergreifend Menschen zu bewegen und dabei stets etwas neues zu wagen. 2015 gillt Jonspecta unter Loyal Records als DJ, Promoter, A&R, sowie Eventmanager.

Jona a.k.a Jonspecta started to act on several Projects and Events as a Selector. In 2000 he started organizing regular Parties and Events like for expample the Manianight Festival. In May 2003 Jonspecta started up another Project with his brother “ Wild Lion Sound“. In July moving to Bieleld 2006, his long term friend Reen invited him to join the Dynablaster Soundsystem, with whom Jonspecta is touring all over Germany now. Since the end of 2007 at Indie Music Label Pokut what also organized parties and some productive „projects“ developed. At the same time founded Pok & Jonspecta the the High Power Squad : 4 turntables, 2 mixers and 1 mic. 2009 Jonspecta’s Styles are preferable Reggae, Dancehall and Jungle Styles. Experimental Mixing is letting concentrate him on Rap-Funk, Dub(step), Breaks, Jungle, DnB and Big Beats. Its projects can guess what he’s doing here: genre across to move people and always try something new. 2015 Jonspecta is a part of Loyal Records

Download Press Kit

Pin It on Pinterest

Share This